Ein Nachtrag zum März

Der neue Monat ist zwar schon einige Tage alt, jedoch will ich noch ein paar Worte zum März verlieren. 24 Trainingsstunden sind es geworden, mehr als ich erwartet hätte, da ich zum einem nicht wirklich Laufen konnte und zu dem die stressige Zeit bei der Arbeit anstand. Viel Zeit davon habe ich am Wochenende auf den MTB und RR verbracht und die andere Zeit im Wasser. Ende des Monats klappte es nun auch endlich wieder mit dem Laufen, aber dazu ein anderes Mal mehr.

Sonntag steht nun der Hannover Halbmarathon vor der Tür mit nur knapp 250 Laufkilometern in diesem Jahr. Einziges Ziel ist daher ins Ziel zu kommen, aber das sollte wohl schon irgendwie klappen. Wichtigere ist es mir dieses Wochenende eine gute Zeit mit ein paar Leuten zu verbringen und einen großen Wettkampf kennenzulernen. Danach wird sich dann wieder sortiert im Training und es geht in die konkretere Planung für die mir wichtigen Wettkämpfe im Sommer.

mafis

Arbeitet jeden Tag daran ein bisschen Besser als am Tag davor zu sein. Interessiert sich für Persönlichkeitsentwicklung, Ausdauersport, Finanzen und Reisen.

Kommentar verfassen