Ein paar kleine Änderungen im Training im neuen Jahr

Kurz vor dem letzten Wettkampf kamen mir so einige Ideen, ob das Training so richtig war. Dabei will ich mich aber gar nicht auf die Vergangenheit konzentrieren, den die ist gelaufen. Aber sehr wohl die Zukunft und wo ich Verbesserungspotential und Möglichkeiten sehe.

Zusammenarbeit ist dabei ein recht wichtiger Punkt. An den Tagen wo ich nicht alleine Schwimmen war habe ich eindeutig die meisten Sachen gelernt und auch mich selbst viel mehr motiviert. Gleichermaßen die Radheiten sei es die Berge hinauf oder flott mit dem Rennrad. All das macht sich sehr bemerkbar und auch beim Laufen liefen grade die schnellen Einheiten z.B. mit jemanden auf dem Rad deutlich geschmeidiger. Warum sollte man sich auch unnötig quälen, wenn man alleine ist ? Das bedeutet Kontakte knüpfen und versuchen so regelmäßig es geht etwas zu unternehmen.

Mein Training versuche ich meist abseits der Straßen, soweit es geht. Sport ist für mich dabei immer auch eine Art Sightseeing um neue Dinge zu sehen. Irgendwie treibt auch das mich etwas an schneller zu werden, damit ich in der selben Zeit mehr entdecken kann. Seit ich Ride the Divide gesehen habe, keimte diese Idee langsam ähnliches zu machen. Radwandern, Wandern, Camping, Trailrunning und wie man diese ganzen Sachen nennt. Trainingstechnisch wohl alles eher im Grundlagenbereich angesiedelt, aber durch Dauer wohl auch ein Art des Trainings. Die Welt entdecken und erleben ist das Ziel. Die Ausrüstungsplanung ist schon im vollen Gange.

Diese beiden Dinge versuchen ich dann nächstes Jahr etwas ins Training zu bringen. Unter der Woche die schnellen und kurzen Trainings und am Wochenende auch mal die übertriebenen langen Tourenfahrten und Expeditionen. Beides möglichst oft mit anderen zusammen. Ich denke beides bringt viel Abwechslung und holt dann endlich mal mehr des Potential des Körpers und des Kopfes raus.

mafis

Arbeitet jeden Tag daran ein bisschen Besser als am Tag davor zu sein. Interessiert sich für Persönlichkeitsentwicklung, Ausdauersport, Finanzen und Reisen.

Kommentar verfassen