Wo stehe ich kurz vor dem Wettkampf?

Optimistisch habe ich für den ersten Triathlon eine Zielzeit von 75 Minuten angeben. Um zu sehen, wie nah ich dieser Zeit komme habe ich in letzter Zeit Einzeltests in jede der einzelnen Disziplinen gemacht und komme den Werten doch recht nah.

Rad fahren

Dort habe ich mein ersten Test gemacht und auch meinen erfreulichsten. Nach kurzen aufwärmen bin ich eine relativ verkehrsarme Strecke abgefahren, wobei mich nur dreimal Stoppschilder kurz ausgebremst haben. Nach 20 km stand ein 35 km/ Schnitt auf dem Forerunner. Nie mit gerechnet, aber sehr gut.

Laufen

Der Lauftest lief mit leichten Magenproblemen nicht ganz so toll, aber die 5 km habe ich dann doch irgendwie geschafft. Aber wohl eher als TDL, wo ich so bei einer 4:35 Pace stand. Grob denke ich daher das unter Vorbedingungen im Wettkampf grob eine ähnliche Pace Laufen kann.

Schwimmen

Mein am wenigsten trainierte Disziplin und somit auch im Schnitt die langsamste. Für die 500m habe ich ganze 15 Minuten gebraucht, aber dafür mittlerweile durchgehend mit Kraulen. Eindeutig eine Menge Trainingsbedarf.

Fazit

Rad fahren super, Laufen ist in Ordnung und Schwimmen die Bleiente. Die groben 75 Minuten sollten dabei passen. Heißt aus dem Wasser raus und dann Stoff geben. Und im Winter dann ganz viel  Schwimmtraining.

mafis

Arbeitet jeden Tag daran ein bisschen Besser als am Tag davor zu sein. Interessiert sich für Persönlichkeitsentwicklung, Ausdauersport, Finanzen und Reisen.

Kommentar verfassen